Startseite

Sie befinden sich hier -->   FAQ

20.11.2017 - 04:37 Uhr



Anzeige lesen
Ferienhäuser Tschechien
EUR xxx


TOP-15 Angebote


Wiseseo Webmaster Seotools

 


Ihre Fragen, unsere Antworten


Allgemein:

Kann Google den Linkkauf erkennen?

Ist ein Linkkauf nach den Google Richtlinien eigentlich nicht verboten?

Was sollte bei einem Linkkauf beachtet werden?


Für Käufer:

Fallen beim Kauf eines Keywordlinks irgendwelche Kosten oder Gebühren an?

Wie lange ist die Mindestdauer einer Linkbuchung?

Wie kann ich eine Textlink Buchung vornehmen?

Wo wird mein Link auf der Webseite angebracht?

Welche Sicherheit habe ich das mein gekaufter Link auch nach der Bezahlung über die Mietdauer online bleibt?

Was sind xxxAngebotexxx?


Für Verkäufer:

Ist das Einstellen von Keywordanzeigen kostenlos?

Wie lange ist die Mindestdauer einer Linkbuchung bei erfolgreichem Verkauf?

Können meine Domain sowie Daten zu meiner Webseite von allen Usern eingesehen werden?

Muss ich jedes Kaufangebot annehmen? Was ist wenn mir eine Webseite nicht zusagt und ich nicht auf diese einen Link setzten möchte?

Wie funktioniert die Abwicklung eines Linkverkaufs?

Wann werden meine Umsätze ausbezahlt?

Wie kann ich Keywords finden unter der meine Domain in den Suchmaschinen gerankt sind?

Kann die selbe Domain/Url 2x eingetragen werden?

Kann jede x-beliebige Domain/Url eingetragen werden?

Wo muss der Backlink auf meiner Webseite angebracht werden?

Dürfen Er@tiklinks eingestellt werden?



Allgemein:

Kann Google den Linkkauf erkennen?
Überhaupt nicht! Da es sich hierbei nicht um einen unnatürlichen Linkaufbau handelt, wie leider von vielen anderen Seo-Agenturen angeboten wird, wo hunderte Backlinks mit ein und dem selben Linktext auf verschiedenen Portalen automatisch eingetragen werden, was natürlich im Laufe der Zeit nur zu einer Abstrafung der Domain im Google-Index führen kann. Von diesen sehr verlockenden Angeboten ist einfach abzuraten!

Da ihr gebuchter Link von unseren Webmastern von Hand in den html-code der Webseite mit "title- & alt Tag" eingebaut wird und es sich dabei um einen einmaligen und einzigen Unique-Text Backlink handelt, kann Google dies auch nicht als gekauften Link erkennen!

Stellen Sie sich vor, Sie finden einen Linktauschpartner der einen Backlink auf seiner Webseite zu ihrer Domain anbringt, oder ein Webmaster der das Angebot auf ihrer Webseite interessant findet und deswegen einen Verweis auf seiner Seite platziert, müssten Sie dann nicht genauso befürchten das Google diesen Link als gekauft ansieht und ihre Domain nun abstraft?

Von daher spielt es eben keine Rolle ob der Backlink gekauft oder freiwillig gesetzt wurde, wichtig dabei ist wie und wo der Link auf einer Webseite angebracht wird, da es sich hierbei einfach um einen natürlich gesetzten Link handeln sollte und nicht um automatische Massenlinksetzung von doppeltem Content und Linktexten und vorallem nicht zum Ziel eines besseren Pageranks erworben wurde!

Sehen Sie selbst was Matt Cutts zu diesem Thema zu sagen hat!


Zum Seitenanfang


Ist ein Linkkauf nach den Google Richtlinien eigentlich nicht verboten?
Ja und Nein! Hierzu muss man sich die Google Richtlinien einmal genau betrachten und so hat Matt Cutts z.B. auch in seinem Internetblog Mitte 2013 klar und deutlich in einem Beitrag kommentiert, das Links sehr wohl gekauft werden dürfen um den Bekanntheitsgrad, sowie den Besuchertraffic einer Webseite zu erhöhen!

Nur Backlinks die eben allein zum Zwecke einer höheren Pagerankvererbung der eigenene Webseite erworben werden und somit das Suchmaschinen-Ranking beeinflussen können, sieht Google in seinen Richtlinien als unregulär an und kann dementsprechend zu einer Abstrafung der Domain führen!

"You can buy Ads, you can sell Ads, however you want, as long that Link not pass Pagerank and manipulate the search engine! Google is not against Advertising, Advertising can be great!"



Wer also Backlinks mieten oder kaufen möchte um seine Webseite bekannter zu machen und auch den Linkpop damit zu erhöhen, darf und kann dies quasi jederzeit machen ohne eine Abstrafung von Google befürchten zu müssen, wenn man dabei ein paar grundlegende Optimierungseigenschaften, wie hier beschildert beachtet!

Einen ausführichen Bericht darüber wird hier beschrieben - Links kaufen laut Google erlaubt, solang damit eben keine Verbesserung des Pageranks erzielt werden soll.
Zum Seitenanfang


Was sollte bei einem Linkkauf beachtet werden?
Damit man bei einem Linkkauf nicht gegen die Google Richtlinen verstösst, sollte auf jeden Fall der gekaufte Link nicht zum Zweck einer Pagerankverbesserung dienen, man sollte also Links von Pagerank schwächeren Links kaufen oder wenn der Pagerank der verlinkenden Seite deutlich höher ist, den Link als "NoFollow" ausgeben, damit die Suchmaschinen Ergebnisse dadurch nicht beeinflusst werden!

Man sollte Backlinks also nur kaufen um damit den Besuchertraffic sowie den Bekanntheitsgrad einer Webseite zu erhöhen, eine gute Suchmaschinenposition wird sich somit auch mit der Zeit bei einem effizienten und googlefreundlichen Linkaufbau einstellen!
Zum Seitenanfang





Für Käufer:

Fallen beim Kauf eines Keywordlinks irgendwelche Kosten oder Gebühren an?
Nein, für den Linkkäufer ist die Abwicklung völlig kostenlos!
Zum Seitenanfang

Wie lange ist die Mindestdauer einer Linkbuchung?
Da es für eine Webseite nicht gut ist, ausgehende Links ständig zu wechseln, bzw. zu ändern, beträgt die Mindestdauer einer Linkbuchung immer 1 Jahr und kann danach weiterhin für ein weiteres Jahr verlängert werden.
Die Linkmiete ist immer für ein ganzes Jahr im Vorraus zu bezahlen!
Zum Seitenanfang

Wie kann ich eine Textlink Buchung vornehmen?
Sollte Ihnen ein Keywordangebot zusagen nehmen Sie einfach über den Kontaktbutton eine Anfrage mit dem Hinweis der Angebots-ID, Ihrer gewünschten zu verlinkenden Domain, sowie Ihres Linktextes auf. Ihre Domain wird dann vom Linkverkäufer geprüft und dementsprechend angenommen oder abgesagt.
Bei Zusage hat der Verkäufer 7 Tage Zeit den gewünschten Link auf seiner Webseite anzubringen.
Zum Seitenanfang

Wo wird mein Link auf der Webseite angebracht?
Die Links werden immer in den Webseiten-Content eingebaut, können aber nach beidseitiger Absprache auch als Footer oder Seitenlinks entsprechend dem Layout/Aufbau einer Webeite eingefügt werden! Ebenso wird Ihr gebuchter Backlink manuell und von Hand in die jeweilige Webseite einbaut, was es für Google nicht ersichtlich macht, ob es sich hierbei um einen gekauften Link handelt.
Zum Seitenanfang

Welche Sicherheit habe ich das mein gekaufter Link auch nach der Bezahlung über die Mietdauer online bleibt?
Die Linkgebühren an den Linkverkäufer werden im Monatsrythmus abgerechnet, somit besteht eine Art Sicherheit, das der Link über die gesammte Mietdauer auch gesetzt bleibt! Ansonsten erhält der Käufer den Linkmietbetrag, anteilig der fehlenden Monate selbstverständlich wieder gutgeschrieben!
Zum Seitenanfang

Was sind xxxAngebotexxx?
Um den Anzeigenmarkt vor p@rn@grafischen Suchbegriffen zu schützen, Webmastern jedoch die Möglichkeit bieten möchten, ebenso in diesem Themenbereich Backlinks anzubieten oder zu erhalten, werden sämtliche diese Anzeigen mit xxxAngebotexxx im öffentlichen Bereich angezeigt und sind nur im Mitgliederbereich einsehbar!
Zum Seitenanfang


Für Verkäufer:

Ist das Einstellen von Keywordanzeigen kostenlos?
Ja, nur bei einem erfolgreichen Verkauf erheben wir eine Provision in Höhe von 20%!
Zum Seitenanfang

Wie lange ist die Mindestdauer einer Linkbuchung bei erfolgreichem Verkauf?
Da es für eine Webseite nicht gut ist, ausgehende Links ständig zu wechseln, bzw. zu ändern, beträgt die Mindestdauer einer Linkbuchung immer 1 Jahr und wird als Sicherheit für den Linkkäufer, damit der Link auch über den Zeitraum gesetzt bleibt, in monatlichen Teilbeträgen ausbezahlt!
Zum Seitenanfang

Können meine Domain sowie Daten zu meiner Webseite von allen Usern eingesehen werden?
Nein, nur angemeldete und eingeloggte Mitglieder haben die Möglichkeit weitere Detail-Informationen zu sehen. Ebenso wird Ihre Domain mit der anonym.to-Verlinkung bei der ausgehenden Weiterleitung geschützt.
Zum Seitenanfang

Muss ich jedes Kaufangebot annehmen? Was ist wenn mir eine Webseite nicht zusagt und ich nicht auf diese einen Link setzten möchte?
Selbstverständlich können Sie auch Linkbuchungen absagen, sofern Ihnen die Webseite, auf die verlinkt werden soll, nicht zusagt!
Zum Seitenanfang

Wie funktioniert die Abwicklung eines Linkverkaufs?
Falls ein Mitglied Interesse an Ihrem Angebot hat, werden wir Ihnen gewünschte Domain & Linkdaten des Interessenten weitergeben. Im Falle Ihrer Zusage haben Sie dann 7 Tage Zeit den Link in Ihre Webseite einzubauen - der Abrechnungszeitraum beginnt und wird ab diesem Zeitpunkt monatlich an Sie ausbezahlt!
Zum Seitenanfang

Wann werden meine Umsätze ausbezahlt?
Die Abrechnung Ihrer laufenden Umsätze erfolgt jeweils zu Beginn eines Monats. Es werden die Buchungen gutgeschrieben, die im Vormonat erfolgreich eingebunden waren!
Zum Seitenanfang

Wie kann ich Keywords finden unter der meine Domain in den Suchmaschinen gerankt sind?
Sie können z.B. unser Keywordrank-Checker Tool ausversuchen durch die Eingabe verschiedener Keywords und Keywordphrasen, sehr zu empfehlen ist auch das Seo-Tool Wise Seo Suite!, oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen selbstverständlich weiter!
Zum Seitenanfang

Kann die selbe Domain/Url 2x eingetragen werden?
Ja sicher! Da die gleiche Webseite unter mehreren verschiedenen Suchbegriffen in der Suchmaschine gelistet sein kann, können natürlich alle diese Suchbegriffe als verschiedene Anzeigen zur selben Domain/Url eingestellt werden!
Zum Seitenanfang

Kann jede x-beliebige Domain/Url eingetragen werden?
Nein! Die Domain muss mindestens mit einem Keyword/Suchbegriff (bis max. 3 Wörter) unter den besten 999 Suchmaschinen-Ergebnisse bei google.de gelistet sein!
Zum Seitenanfang

Wo muss der Backlink auf meiner Webseite angebracht werden?
Sofern nicht ausdrücklich in Ihrer Anzeige vermerkt muss der Backlink in den laufenden Textcontent eingebaut werden! Ansonsten sollte man angeben wo der Link angebracht wird bei einer Buchung.
Zum Seitenanfang

Dürfen Er@tiklinks eingestellt werden?
Ja, allerdings werden diese Anzeigen als xxxAngebotexxx angegeben, nähere Angaben wie Suchbegriff und Beschreibung sind nur für Mitglieder einsehbar! Auch werden diese Suchbegriffe nicht in der Keywordliste aufgeführt
Zum Seitenanfang

Ihre Frage wird nicht beantwortet?

Senden Sie bitte eine eMail an die Administration, wir werden Ihre Frage dann in kürze hier beantworten. Zum Kontaktformular

Keywordbooking.com der Content-Backlink Keywordmarkt für besseres Suchmaschinen-Ranking und mehr Besucher für Ihre Webseite!



Zurück

 
Anzeige


Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Copyright (c) 2014 by KeyWordBooking.com

Seite generiert in 0.1350 Sekunden